PETER® Pflug – unterwegs im Breitbandausbau

Aktualisiert: Feb 17

Mit dem PETER® Pflug im Einsatz im Breitbandausbau

Mit dem PETER® Pflug Verfahren, dem econtech Kabelpflug, werden Branchenstandards gesetzt: Reduzierung der Kosten und Erhöhung der Ausbau-Geschwindigkeit. Dies vor allem beim Bau von Energie- & Leerrohr-Infrastruktur in ländlichen Gebieten.


Die Gegebenheiten sind ein Stellhebel bei der Auswahl der Legeverfahren. Gerade Gebiete wie beispielsweise der Schwarzwald, der Bayerische Wald, die Schwäbische Alb (u.a.), sind mit konventionellen Methoden nur kostenintensiv zu erschließen.


Mit dem econtech Kabelpflug auf Raupenlaufwerk erhöht man nicht nur die Standfestigkeit der Maschine, sondern kann besonders Boden schonend agieren. Die größere Aufstandsfläche am Boden durch die Kette verbessert die Traktion und verringert das Risiko, große Schäden und Spuren zu hinterlassen. Auch auf weicheren Böden.


Die Verlegung von Leerrohrnetzen bedingt einen hohen mobilen Arbeitsprozess: ständig wechselnde Standorte, Berücksichtigung der geographischen und geologischen Bedingungen und Bodenklassenänderungen innerhalb der Projektstrecken und Trassenführungen.


Einpflügen einer Dn63 Druckleitung, mit Vorreisen.


Im Einsatz in Welzheim, in der Pfalz, im Kreis Nürtingen, im Landkreis Warendorf, im Bergischen Land. Nur um ein paar Projekte zu nennen, die das econtech Team der Alternativen Legeverfahren so im Jahr meistert.


Die prozessorientierte Auslegung des Maschinenkonzeptes ermöglicht die Arbeitsstufen der Vorbereitung, wie Mulchen von Gras und Gestrüpp, des Pflügens und der Nachbereitung, dem Wiederverschließen des Bodens. Im Bild das Einpflügen eines 10 kV Mittelspannungsnetzes. Strom- und Breitbandkabel werden zusammen eingepflügt.


Es gibt auch mal keine so guten Wetterbedingungen.


Versetztes Pflügen von der Straße aus. Dies kann mit dem PETER® Verfahren seitlich bis zu 3,5 m versetzt erfolgen. Vorteilhaft vor allem über Leitplanken und andere Hindernisse hinweg. Und – keine Beschädigung von Verkehrswegen und Banketten.

Im Bild: die Pflugstrecke als wandernde Baustelle. Reduzierung des Aufwandes für Baustelleneinrichtung und Koordination der Baustelle sowie vereinfachte Genehmigungsverfahren für straßenrechtliche Genehmigungen.


Auch mal Pause für Maschinenführer und sein econtech Kabelpflug.


Kein offener Graben, die zu verlegenden Komponenten sowie das Trassenwarnband werden unmittelbar während des Pflügens in das Erdreich eingelegt.


Trassen? Strecken? Kein Problem. Mit dem econtech Kabelpflug werden täglich Meter und Kilometer gemacht.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ihr Partner für Ihren

Netzbau von A nach B

Site by 

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • YouTube - Weiß, Kreis,

econtech GmbH - Systempartner Netzbau | Juluis-Hölder-Straße-Hölder-Straße, D-70597 | +49 (0) 711 722 0989-0

Copyright 2021 econtech GmbH - Systempartner Netzbau -- Verwendung der männlichen Schreibweise zwecks besserer Lesbarkeit