econtech_Blog_Hintergrundbild.png

Blog

Interessieren - Wissen - Anwendung

  • Florian Arens

Alternative Legeverfahren mit Fräsen

Aktualisiert: vor 7 Tagen


Erweiterte Leistungen bei Alternativen Legeverfahren mit Fräsen

Wenn es bei econtech GmbH um Arbeitseinsätze für Kabellegung geht, dann fällt mir immer zuerst das PETER® Pflug Verfahren ein. So stark hat es sich schon in meiner Wahrnehmung und auch Zuordnung eingeprägt. Tatsächlich aber werden bei den Alternativen Legeverfahren jetzt auch Fräsleistungen mit eingebracht. Aus gutem Grund.

Die Anbaugrabenfräse als Fräsrad mit Traktoren ergänzt die Möglichkeiten der Kabellegung mit Leerrohren, Kabelschutzrohren, Strom, Wasser und Gas für Arbeiten in Gelände mit schwierigem oder problematischem Untergrund. Dazu gehören asphaltierte, betonierte, steinige oder andere Bodenschichten. Mit den modernen Fräsen sind so Frästiefen von 400 mm bis 1400mm und Breiten von 150 mm bis 360 mm möglich. Und die Fräsleistungen,

die ich gesehen habe, haben dabei einen geraden Graben mit senkrechten Grabenwänden gefräst. Exakte Arbeit, mit dem Vorteil, dass die Bodenbearbeitung nur im Grabenbereich erfolgt.

Bei econtech GmbH setzt man die Stehr SGF 1000 Grabenfräse ein. Der Antrieb erfolgt über eine Zapfwelle mit 1000 U/min. Die Fräse mit Hartmetall-Rundschaftsmeiseln ermöglicht eine Frästiefe von max. 1000 mm bei einer Fräsbreite von 250 mm.

Und für den ziehenden Traktor bedeutet es, er hat ein Gewicht von 3335 KG zu bewegen. Der Anbau an das Trägergerät erfolgt über eine genormte 3-Punkte-Aufhängung, wie sie normalerweise an jedem Traktor vorhanden ist.

Die Einheit für Alternative Legeverfahren: Fräse und Traktor
Einsatz bei Leerrohrverlegungen bei econtech GmbH. Mit Peter ® Pflug Verfahren und mit Fräs-leistungen. Hier Arbeiten bei Sandstein Untergrund

Das abgefräste Material wird zur Außenseite des Fräsrades gefördert und direkt neben dem Graben abgelegt. Der Aushub ist dann direkt wieder für die Befüllung nutzbar. Zudem kann über zusätzlich an der Fräse anzubringende Sandtrichter zum Vor- oder auch Nachsanden die Grabenfräse ein Sandlager erstellt werden, ohne den Graben zu betreten.

Die entstandenen schmalen Gräben können dann mit jeder Art von Rohrleitungen belegt werden. Bei einer Grabentiefe von 1000 mm sind so mehrere Leitungen übereinander legbar.

Die gemachten Erfahrungen mit der Stehr Fräse SGF 1000 sind gut und erweitern die Möglichkeiten für die Leerrohrverlegungen.


www.econtech.info/leistungen


www.econtech.info/baustellenrundgang




(Technische Daten: Firma Stehr Baumaschinen GmbH, Fotos: econtech GmbH)

Ihr Partner für Ihren

Netzbau von A nach B

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • YouTube - Weiß, Kreis,

Site by 

Copyright 2019 econtech GmbH -- Verwendung der männlichen Schreibweise zwecks besserer Lesbarkeit