Bisping & Bisping und econtech verkünden strategische Kooperation für innovativen Glasfaserausbau

von: Arens

Lauf an der Pegnitz 14.12.2023 – Die beiden Unternehmen, Bisping & Bisping GmbH & Co. KG und econtech GmbH, gaben heute ihre wegweisende strategische Kooperation im Breitbandausbau bekannt. Die beiden Geschäftsführer Johannes Bisping (bisping & bisping) und Florian Arens (econtech) zeichnen federführend für die Zusammenarbeit verantwortlich. Mit der vertieften Zusammenarbeit stellen sich die Unternehmen mit geballten Kompetenzen gemeinsam den Herausforderungen des Glasfaserausbaus.

Johannes Bisping und Florian Arens

#image_title

Aktuell sieht sich die Branche mit steigenden Baupreisen und Zinsen sowie harten Wettbewerbsbedingungen im Glasfaserausbau konfrontiert. Sich den veränderten Bedingungen anzupassen und weniger zu bauen ist für die beiden innovativen Unternehmen keine Lösung. Gemeinsam gehen sie mit der Zusammenarbeit den Weg nach vorne.

Langfristiges Ziel sei es, werthaltige Infrastrukturen zu schaffen und diese zu erhalten. Dies wollen econtech und bisping & bisping erreichen, indem sie gemeinsam bereits vorhandene digitale Infrastruktur, wie digitale Zwillinge, nutzen und mit dem praktischen Wissen und der Erfahrung der Menschen vor Ort zusammenbringen.

Für den Ausbau werden alternative Verfahren, wie das PETER-Pflug-Verfahren genutzt und mit eigenem Know-how neue Bauverfahren entwickelt. Auf den Baustellen kommen hochproduktive Teams unter erstklassigen Arbeitsbedingungen zum Einsatz. Auch Prozesse und Schnittstellen sollen möglichst vereinfacht werden, um den offenen Austausch und die enge Zusammenarbeit zu fördern.

Die Kooperation startet mit vielversprechenden Projekten in Franken und Oberbayern. Hier werden Anfang 2024 direkt vorhandene und neue innovative Bauverfahren eingesetzt und weiterentwickelt. Die Planungsphasen beginnen umgehend. Ab sofort werden Know-how, Erfahrungen und Innovation der beiden Unternehmen zusammengebracht und der innovative Glasfaserausbau hierdurch weiterentwickelt, so Florian Arens, Geschäftsführer econtech.

Wir sind überzeugt, auf dem gemeinsamen Weg den aktuellen Herausforderungen der Branche erfolgreich begegnen zu können und innovative Lösungen für die gelungene Digitalisierung unseres Landes zu schaffen. So der langjährig aktive Glasfaserexperte und Geschäftsführer Johannes Bisping.

Der effiziente, ressourcenschonende aber auch qualitativ hochwertige Ausbau der dringend flächendeckend benötigten Gigabit-Netze benötigt weitere Innovationen. Hierzu, da sind sich die beiden Partnerunternehmen einig, wird die gemeinsame Kooperation beitragen.

Florian Arens, wie auch Johannes Bisping werden die Erkenntnisse in ihren langjährigen Engagements in den Verbänden wie DIHK, Breko, VATM, di4 und Anga weiter aktiv mit einbringen und wollen so weiterhin den nachhaltigen und effektiven Glasfaserausbau in Deutschland mit voranbringen.

Bisping & Bisping GmbH & Co. KG

Das europaweit tätige IT-Kommunikationsunternehmen ist seit über 30 Jahren erfolgreich auf dem Markt. In diesem Jahr wurde es für seine hohe Innovationskraft als „TOP 100-Innovator“ ausgezeichnet. Bereits seit 2014 ist bisping & bisping im bayerischen Glasfaserausbau als sehr aktives Unternehmen insbesondere im ländlichen Raum erfolgreich tätig. Das Unternehmen setzt hierbei stark auf Kooperationen mit Kommunen, Energie- und Netzbetreibern und hat den Fokus auf flächendeckende Glasfasernetze in den Regionen. bisping & bisping betreibt in mehr als 30 bayerischen Kommunen Breitbandnetze und versorgt Unternehmen wie Privathaushalte mit zukunftsfähigen Internetgeschwindigkeiten. Im privatwirtschaftlichen Sektor baut der IT-Dienstleister unter anderem Standortvernetzungen für große Unternehmen und weltweit tätige Konzerne aus Glasfaser auf. Unternehmenssitz ist das mittelfränkische Lauf an der Pegnitz.

author avatar
Florian Arens

Weitere Artikel