Ihr Partner für Ihren

Netzbau von A nach B

Copyright 2019 econtech GmbH -- Verwendung der männlichen Schreibweise zwecks besserer Lesbarkeit

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • YouTube - Weiß, Kreis,

Anbaugeräte

Wir verstehen komplexe Strecken.

Wir haben die Verfahren, die Technik und das Know-How

Anbaugeräte

Wir verstehen komplexe Strecken.

Wir haben die Verfahren, die Technik und das Know-How

Mastsetzlöffel

Der Econtech Mastsetzlöffel vom Typ EGON-2 ist das ideale Universalwerkzeug für den Freileitungsbau.  Er ist vergleichbar mit einem Standardtieflöffel. Zusätzlich verfügt der EGON-2 über zwei Klammerpakete zum Greifen von Zylindrischen und konischen Werkstücken in einem Durchmesserbereich zwischen 120 mm und 450 mm. Durch einen individuell einstellbaren Anpressdruck der Klammern kann den verschiedenen Mastmaterialien Rechnung getragen werden. Er wurde zusammen mit unseren Kunden und unseren eigenen Maschinisten entwickelt und ausgiebigen Tests unterzogen. 

Mit dem EGON - 2 ist es möglich mit nur einem Anbauwerkzeug die Erdarbeiten und das Setzen des Mastes zu bewerkstelligen.

 

Einsatz als Tieflöffel

Der Mastsetzlöffel EGON-2 kann zum Graben wie ein normaler Tieflöffel verwendet werden. Die verwendeten Materialien sind unter der Berücksichtigung härtester Einsätze ausgewählt worden. Er kann mit einer Vielzahl verschiedener Erdzähne für lehmige Böden bis stark Steindurchsetzte Böden ausgestattet werden. Neben Erdbewegung können auch Aufbruch – und Schabarbeiten in Asphalt und Beton erledigt werden. Die Grabgeometrie ist auf ein sehr gutes Eindringverhalten beim Masten setzen ausgelegt und spart somit Kraft und Treibstoff. 

 

Einsatz als Greifer

Der Mastsetzlöffel EGON-2 kann aufgrund seiner zwei Klammerpakete auch Greif- und Sortierarbeiten ausführen. Die Klammerpakete können feinfühlig geöffnet und geschlossen werden und verfügen dabei über sehr hohe, Werksseitig auf die Arbeitsaufgabe abgestimmte, Schließ- und Haltekräfte. Die inneren Kontaktoberflächen der Zangen und des im Löffelrücken eingelassenen Prismas sind mit einem rutschhemmenden Hochleistungskunststoff besetzt, welcher einen sanften und beschädigungslosen Umgang mit den zu händelnden Gegenständen gewährleistet. 

 

Bolzenaufnahme und Schnellwechseladapter

Der Mastsetzlöffel wird je nach Kundenanforderung mit einem festen Anschluss für eine Bolzenaufnahme, mit einem mechanischen, mit einem hydraulischen oder mit einem vollhydraulischen Schnellwechseladapter ausgeliefert. Der Einsatz an einem Tiltrotator ist getestet und ohne Probleme möglich.

 

Anforderungen an das Trägergerät

Je nach zu setzendem Mast Typ muss das Trägergerät eine ausreichende Standsicherheit und eine entsprechende Hub Performance aufweisen. Ein doppelseitig wirkender hydraulischer Steuerkreis mit ca. 30 – 60 l/min bei 200 bar wird benötigt, um die Klammerpakete mit Energie zu versorgen.

 

Der Egon-2 ist der Mastsetzlöffel, um Masten effizient und sicher zu setzen. Gerne stehen wir Ihnen zur Seite, um Ihren individuellen Einsatz zu planen. Sprechen Sie uns an, unser geschultes Personal steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite!

Kanallöffel

Der econtech Kanallöffel wurde als Multitool-Löffel speziell für den Netzbau zusammen mit unseren Kunden und unseren eigenen Geräteführern entwickelt und gebaut. Die spitz zulaufende Bauform ermöglicht eine Vielzahl von kreativen Einsatzmöglichkeiten. Zum Beispiel können Gehwegplatten ohne weiteres aufgenommen werden. Querlaufende Hindernisse können einfach unterhöhlert werden. Punktuelles Einsanden kann so viel exakter und dosierter erfolgen. Der econtech Kanallöffel wird aus hochfesten HARDOX® hergestellt. Die sichelförmige Geometrie begünstigt ein besonders gutes Eindringverhalten selbst in schwere Böden. Klebriges Material wie Ton findet weniger halt durch die reduzierten Wangenflächen.

 

Bolzenaufnahme und Schnellwechseladapter

Der econtech Kanallöffel wird je nach Kundenanforderung mit einem festen Anschluss für eine Bolzenaufnahme, mit einem mechanischen oder mit einem hydraulischen Schnellwechseladapter ausgeliefert. Der Einsatz an einem Tiltrotator ist getestet und ohne Probleme möglich.

 

Anforderungen an das Trägergerät

Der econtech Kanallöffel ist für Baggerklassen zwischen 10t und 20 t geeignet. Gern unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot für den passenden Kanallöffel zu Ihrer Baumaschine.

Reißzahn

Der Reißzahn ist vergleichbar mit einem Standardtieflöffel und wird zum Aufreißen von Boden eingesetzt.

 

Einsatz als Reißzahn

Der Reißzahn kann zum Aufreißen von Boden eingesetzt werden. Hierbei ist die Standzeit der Verschleißteile und die Grableistung abhängig von der Bodenart. Dieses gilt für alle Stellungen der rotatorischen Bewegung des Reißzahns, d.h. ein Einsatz von der Maschine weg und auf die Maschine zu ist ebenso möglich. Neben Erdbewegung können auch Aufbruch- und Schabarbeiten in Asphalt und Beton erledigt werden. Hierbei ist zu bemerken, dass die Leistung hier hauptsächlich vom Trägergerät abhängt. Hierbei ist die Freigabe des Herstellers des Trägergeräts zu beachten. Die Sichel ist in der Standardausführung mit einem glatten Boden und glatten Seitenwänden ausgeführt, damit das Eindringverhalten einen möglichst geringen Widerstand hat. Zusätzlich wird auf diese Weise auch Kraftstoff eingespart. Der Verschleiß durch abrasives Material an der Sichel ist gering, da die komplette Schale aus Verschleißblech gefertigt ist und eine ungefähre Mindestoberflächenhärte von HB400 besitzt. 

 

Bolzenaufnahme und Schnellwechseladapter

Der Reißzahn wird je nach Kundenanforderung mit einem festen Anschluss für eine Bolzenaufnahme, mit einem mechanischen, mit einem hydraulischen oder mit einem vollhydraulischen Schnellwechseladapter ausgeliefert. Je nach Anbauvariante muss die Bedienungs- / Betriebsanleitung des Trägergeräteherstellers und des Schnellwechseladapter unbedingt beachtet werden.