Innovationen und Informationen rund um den Glasfaser-Ausbau

Bereits zum 7. Mal fand am 14. und 15. März 2018 in Garmisch-Partenkirchen das Breitband-Symposium und Open House der Langmatz GmbH statt. Auch dieses Jahr war die Veranstaltung mit über 400 Teilnehmern sehr gut besucht. Ein besonderes Augenmerk wurde auf die Kommunen, Stadtwerke und Planungs- sowie Installationsfirmen gelegt, die den Ausbau von Breitbandnetzen angehen wollen, oder ihn bereits realisieren. Die Veranstaltung war in zwei Teile gegliedert. Am ersten Tag wurden auf dem Symposium im Kongresszentrum von Garmisch-Partenkirchen informative Fachvorträge zu Themen wie dem Ausbau und Betrieb von Breitbandinfrastrukturen oder zum Thema Netzsicherheit gehalten. Als Redner waren unter anderem Christian Zieske (stellvertr. Geschäftsführer Breitbandbüro des Bundes), Prof. Frank H. P. Fitzek (TU Dresden) und Theo Weirich (Präsident Bundesverband Glasfaseranschluss e. V. (BUGLAS) & Geschäftsführer wilhelm.tel GmbH) vor Ort. Am zweiten Tag stand beim Open House auf dem Gelände der Langmatz GmbH in Oberau das Mitmachen und Entdecken im Vordergrund, mit informativen Workshops und der Präsentation innovativer Produkte für den Glasfaser-Ausbau.

Auch unser Stand war stark frequentiert – und mit zwei econtech Pflugsystemen auch spektakulär ausgestattet! Zu jeder vollen Stunde startete eine Vorführung unseres PETER® Pflug Verfahrens, das von unseren Workshop-Teilnehmern auf einer eigens angelegten Teststrecke detailliert beobachtet werden konnte. Demonstriert wurde ein vollständiger Pflugvorgang inklusive Vorarbeiten, dem parallelen Einpflügen zweier ca. 50 m langen Rohrverbände sowie dem anschließenden Verschließen des Pflugschlitzes. Eingepflügt wurden ein Rohrverband SRV-G 12x10tc DIN der Firma gabo Systemtechnik sowie ein RAUSPEED Mikrokabelrohrverband 3x20x2,5 der Firma Rehau.

Florian Arens und Horst Ripke moderierten den Prozessablauf und standen im Anschluss für die zahlreichen Fragen der Teilnehmer bereit. Auch unsere zweite ausgestellte Maschine, deren Hubarbeitsbühne sich auf 20 Meter ausfahren lässt, erntete sehr viel Aufmerksamkeit. Diese Maschine kann neben dem Einsatz im PETER® Pflug Verfahren insbesondere beim Wechsel von Freileitungsmasten in der Nieder- und Mittelspannungsebene eingesetzt werden.

Nach zwei erfolgreichen und lehrreichen Tagen mit vielen interessanten Gesprächen und Inspirationen rund um das Thema Breitband und Glasfaser-Ausbau ging das Breitbandsymposium + Open House mit einem positiven Feedback unserer Besucher am späten Nachmittag des 15. März 2018 zu Ende. Wir bedanken uns herzlich bei unseren Gastgebern, der Langmatz GmbH, für die perfekt vorbereitete Veranstaltung!

Wenn auch Sie Interesse haben, unser PETER® Pflug Verfahren im Einsatz zu sehen, sprechen Sie uns an! Gerne organisieren wir für Sie den Besuch auf einer unserer Baustellen!